Diözesanverband Köln
Diözesanverband Köln

Diskussionsveranstaltung zum Thema Altersarmut

Altersarmut – Viele Worte, wenig Taten?

(Düsseldorf) Die Bundestagswahl ist vorbei, aber das Thema "Altersarmut" darf nicht wieder in der Versenkung verschwinden. Die Statistiken sind viel zu alarmierend: Unsere schöne Landeshauptstadt ist "Altersarmutshauptstadt" in NRW, deutschlandweit liegt Düsseldorf auf dem 3. Platz. Was sagen die Zahlen? Wo steht die politische Debatte? Und welche Lösungsvorschläge gibt es? Der Stadtverband der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Düsseldorf lädt alle Interessierten am 7. November 2017 um 19 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung ins Maxhaus ein. Der Soziologe und Experte für Altersarmut Dr. Antonio Brettschneider eröffnet den Abend mit einem Impulsvortrag. Im Anschluss besteht die Möglichkeit mit Vertretern von Institutionen und Verbänden über das Thema zu diskutieren, darunter Andreas-Paul Stieber (Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit und Soziales), Klaus Churt (DGB), Heinz Frantzmann (Diakonie) und Melanie Stumpf (Caritasverband).

Moderiert wird der Abend durch Pater Wolfgang Sieffert von der Altstadt-Armenküche. Der Eintritt ist frei.

Datum: 
Dienstag, 7. November 2017 - 19:00
Veranstaltungsort: 
Maxhaus, Düsseldorf-Altstadt, Schulstr. 11
Autor: Stadtverband Düsseldorf