Diözesanverband Köln
Diözesanverband Köln

Rechtsschutz

Bevor Ihr Arbeitgeber Sie in die Wüste schickt, schauen Sie doch mal bei uns vorbei.

Wir beraten in Fragen des Sozial- und Arbeitsrechts. Allerdings nur unsere Mitglieder!

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung gewährt ihren Mitgliedern kostenlosen Rechtsschutz auf dem Gebiet des Arbeitsrechts und allen Gebieten, dei der Sozialgerichtsbarkeit zugeordnet sind. Die KAB ist ein Verband mit berufs- und sozialpolitischer Zielsetzung. Daher ist sie berechtigt, ihre Mitglieder vor den jeweiligen Gerichten zu vertreten.

Die 4 Säulen des KAB-Rechtsschutzes:

1. Säule: Rechtsberatung
Rechtsberatung ist das Erteilen einer mündlichen oder schriftlichen Auskunft einschließlich von Vorschlägen über das weitere Vorgehen. Die Rechtsberatung der KAB-Mitglieder erfolgt im Bereich des Arbeitsrechtes und in den Bereichen, die der Sozialgerichtsbarkeit zugeordnet sind.

2. Säule: Rechtshilfe
Rechtshilfe ist die mündliche oder schriftliche Verhandlung mit Behörden, insbesondere Sozialversicherungsträgern und mit Arbeitgebern. Die Rechtshilfe für KAB-Mitglieder erfolgt ebenfalls im Bereich des Arbeitsrechtes und in den Bereichen, die der Sozialgerichtsbarkeit zugeordnet sind.

3. Säule: Rechtsvertretung
Rechtsvertretung ist die Einleitung und Durchführung gerichtlicher Verfahren vor den Arbeits- und Sozialgerichten. Die Rechtsvertretung der Mitglieder vor den Arbeitsgerichten ist in der ersten Instanz möglich. Die Rechtsvertretung vor den Sozialgerichten ist in allen drei Instanzen möglich.

4. Säule: Referententätigkeit
Unsere Referenten halten auf Wunsch in KAB-Gruppen und Gliederungen der KAB, in den Bildungshäusern sowie außerhalb der KAB in Verbänden, Gewerkschaften und Parteien Vorträge zu den Themenkomplexen des Arbeits- und Sozialrechtes.