Diözesanverband Köln
Diözesanverband Köln

Arbeitskreise

AK Frauen

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) ist ein Verband von Frauen und Männern, die in der KAB gemeinsam ihre Interessen als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, als Frauen und Männer auf der Grundlage der Katholischen Soziallehre vertreten.

Zur Förderung der Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit macht der KAB-Diözesanverband Köln Veranstaltungsangebote wie Frauenseminare, Gesprächskreise und Podiumsdiskussion auch zu Themen mit besonderer frauenspezifischer Relevanz. Neben der Vergewisserung der eigenen Geschichte der Frauenarbeit in der KAB wird vorrangig die Tätigkeitsgesellschaft in den Blick genommen mit der Einführung eines "Garantierten Grundeinkommens".

Weitere Themen sind u.a.: Schutz für den freien Sonntag, prekäre Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Mitwirkung und Teilhabe von Frauen an der Gestaltung von Politik, Kirche, Staat und Gesellschaft.

Der Arbeitskreis Frauen veranstaltet immer wieder interessante Wochenenden für Frauen. Ansprechpartnerin zu Fragen der Frauenarbeit des Diözesanverbandes:
Hildegard Lülsdorf, hluelsdorf@t-online.de

 


AK Senioren

Seit dem 10.06.2009 gibt es in unserem Diözesanverband wieder einen Arbeitskreis Senioren. Der Arbeitskreis möchte neben den vorhandenen, jährlichen drei Senioren-Seminare in Bad Honnef, viele neue Ideen entwickeln, um unseren Mitgliedern nach Abschluss ihres Berufslebens, neue Perspektiven in unserem Verband auf zu zeigen.

Wir möchten an regelmäßigen Seniorentagen die Aktivitäten aufzeigen, die es in unserem Verband schon gibt, aber auch viele neue Impulse geben, für eine gelingende Seniorenarbeit in den Stadt- und Kreisverbänden sowie vor Ort in den KAB Pfarrvereinen.
Es wäre schön, wenn Sie uns über ihre gelungenen Veranstaltungen und Aktivitäten im Seniorenbereich informieren würden, damit wir sie in unsere KAB Seniorentage einarbeiten können, als Anregung für alle anderen in unserem Verband. Wir würden uns freuen, wenn wir viele Rückmeldungen über gelungene Aktivitäten, aus ihrem Umfeld von ihnen bekommen würden.
Desweiteren möchte sich der Arbeitskreis verstärkt in die Seniorenpolitik einmischen. Da unser Arbeitskreismitglied Rolf Bernards, der
Vertreter der KAB auf Landesebene in der LAGSO ist, haben wir dort eine weitere gute Möglichkeit, unsere Vorstellungen von gelungener Seniorenpolitik in die zuständigen Gremien der Politik zu tragen.
Die LAGSO ist die Landesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen in NRW. Neben allen Parteien und Gewerkschaften ist seit dem vorigen Jahr die KAB auf Landesebene dort als Mitglied aufgenommen worden. Ziel der LAGSO ist die verbesserte Durchsetzung von  Senioreninteressen in NRW.

Für den Arbeitskreis suchen wir noch Mitstreiter/innen, die Spaß daran haben, mit uns gemeinsam Ideen zu entwickeln, die unseren Verband noch attraktiver machen.

Ansprechpartner zu Fragen der Seniorenarbeitdes Diözesanverbandes:
KAB Diözesanverband info@kabdvkoeln.de