Diözesanverband Köln
Diözesanverband Köln

Die KAB Cats beim Intensiv-Tanztraining - 17 Kiddy's on Tour

Am 27. September 2014 war es soweit - 17 gutgelaunte Mitglieder der KAB Cats trafen sich um 10.00 Uhr an der Jugendherberge Solingen-Burg.

Nachdem die Betten bezogen und die Taschen ausgepackt waren, ging es mit dem ersten Tanztraining los, wir waren ja nicht zum Spaß da:)
Frisch gestärkt vom Mittagessen kam die zweite Tanzeinheit für die Jugend an die Reihe, während die "Kleinen" mit den Betreuerinnen Andrea und Heike Richtung Schloss Burg spazierten. Nach einer "eisigen" Erfrischung ging es eine Runde um das Schloss und dann zurück zur Jugendherberge, denn auch die Kleinen mussten noch trainieren...
Nach getaner Arbeit bummelten nun auch die "Großen" zum Schloss, um sich mit einer Bratwurst zu stärken. Pünktlich zum Abendessen waren alle wieder da.
Während die Jugend noch einmal trainieren musste, machten sich die Kiddy's bereit, um eine kleine Party zu feiern. Frisch geduscht und gestylt funktionierten sie den Aufenthaltsraum in einen Partyraum um und feierten mit Limo und Chips.
Um 21.00 Uhr stand die komplette Choreo der großen Garde und die Tänze wurde den Betreuerinnen mit großer Freude vorgeführt - die "Chicken Fingers" sind der Renner:)
Die wohlverdiente Dusche rief und nach einer chipsfrischen Stärkung verkrümelten die Großen sich in ihr Lager um zu quatschen (oben unter dem Dach der Jugendherberge war es besonders gemütlich).
Die Nacht fiel für alle etwas kürzer aus, da die kleinen, wilden Hummeln wohl ein wenig aufgedreht waren...
Nach einem ausgiebigen Frühstück mussten nun die Kleinen mal wieder ran, denn auch sie wollten mit ihren Tänzen fertig werden. Danach noch einmal ein Training für die Großen und das Wochenende klang beim Mittagessen langsam aus. Die Kleinen vergnügten sich noch ein wenig mit Kickern und Fußballspielen und als die Eltern zum Abholen kamen, wollten die Großen es sich nicht nehmen lassen, ihre Tänze vorzuführen. Man, haben die eine Ausdauer.....
17 müde, aber fröhliche Kinder und Jugendliche, zwei Betreuerinnen (natürlich auch müde) und eine zufriedene Tanztrainerin traten um halb zwei die Rückreise nach Velbert an und für alle ist klar - das möchten wir nächstes Jahr wieder machen;)

Ansprechpartnerin: Heike Hegmanns 017647738711 oder Andrea Fügler 02053/6694